Selbst-Reflexion

Liebe Leserin, lieberLeser,

durch meinen 3-wöchigen Krankenhausaufenthalt hat sich leider der Dezember-Blog etwas verzögert. Heute mit frischem Schwung ein paar Gedanken zur Selbstreelxion im folgenden:

Was macht der/ die Coach, um erfolgreich zu bleiben? Was passiert auch nach einer längeren CoachingAusbildung mit Rückblick undAusblick?

Ich erlebe, dass (Selbst)-Reflexionen von Coachs selten bis gar nicht wahrgenommen werden! Bei nachfragen lief dies kaum mehr mit Ausnahme in der Ausbildungszeit. Da „fehlt die Zeit“, da „fand man niemanden als Coach“, da „gab es wenig Themen bzw. Probleme dafür“…

Auch die Selbstreflexion erfolgte kaum, obwohl es einerseits eine Checklist dazu gibt und andererseits „keine Zeit“ eine der bequemsten Ausreden ist (denn ich hatte dann für etwa Anderes, das „wichtiger“ war, Zeit!)

Ein Qualitäts-Merkmal eines guten Coach ist am Laufenden zu bleiben und seine Arbeit „positiv kritisch“ zu hinterfragen. Mit professionellen Kolleginnen oder Kollegen, die auch eine natürlich Distanz zu mir und meinem Thema haben, kann dies gut geschehen. Ein „Freund“ ist nicht wirkich gut geeignet dafür. Ihm fehlt die emotionale Ditanz zumeist.

Das beständige Arbeiten an seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten macht einen professionellen Coach aus und ist auch „Vorbild“ für Kunden. Entwicklung bzw. Veränderung ist zentrales Anliegen! Dazu können Supervision, Mentor-Coach-Arbeit, peer-Supervision bzw. Gruppen-Reflexion, aber auch Selbst-Reflexion anhand von Tonband- wie Videoaufnahmen, Duchgehen der Checkliste mit den 8 Kriterien eines effektivedn Coach anhand der aufzeichnungen usw. dienen.

Ein Austausch in unserer „Coaching-Community“ ist da interessant! Was führt aus eurer Sicht dazu, die (Selvst)-Refelxion von Coachings nicht durchzuführen? Was hilft bzw. könnte helfen, sich selbst in Reflexion zu begeben und diese zu praktizieren – und ev. auch Ableitungen aus diesen Erfahrungen zutreffen?

Gleichzeitig möchte ich mit diesem Blog auch all meinen Leserinnen und Lesern, Coaching-Kolleginnen und Kollegen sowie Freunden ein fröhliches Fest und ein gutes, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr wünschen.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s