Juni 2016 – Entwicklung oder Adaption?

In den letzten zehn Jahren der Verbreitung von Coaching kam die Frage von betriebsinternen Coachings auf. Große Firmen und ihre Vertreter/innen wollten Coaching nicht als Problemstellung, Zielsetzung oder Fragestellung des Kunden Coachee sehen, sondern als Reparaturprogramm und Adaption an Bedürfnisse des Unternehmens.

Die ursprüngliche Ausgangssituation von Coaching in den 80er Jahren der USA, wo Coaching bei Führungskräften entstand, war die Begleitung von Führungskräften anhand ihrer Fragen, Probleme und Bedürfnisse. Damit konnte der Zeitaufwand von Führungskräften abgekürzt werden, ihre innere Auseinandersetzung trug zur Entwcklung bei (da sie selbst die Lösung fanden und der Coach Katalysator dazu durch Fragen, Methoden oder Spiegeung/Konfrontation war).

Adaptionen, die von anderen Personen als vom Coachee ausgehen, sind ein Widerspruch beim Coaching. Alleine wenn wir an den Ursprungsbegriff von Coaching („kocz szeker“, ungar. Kutsche) denken, bestimmt der Fahrgast wohin die Kutsche fährt und nicht der Kutscher!

Betriebintern kann es sinnvoll sein, dass Personalentwickler/in oder Führungskraft in einem anfänglichen „Dreier-Gespräch“ die Ausgangs-Situation für das Coaching aufzeigen, aber der Coachee muß mit der Situation und mit dem Weg „Coaching“ einverstanden sein und selbst Veränderung wollen. Sonst wird es zum „Anpassungs-Coaching“ und wenig erfolgreich. Der Kunde kippt nach Ende des Coachings wieder in alte Muster zumeist zurück.

Nur innere Bereitschaft zur Veränderung, Selbstreflexionsfähigkeit und anzustrebende Ziele/ Zukunftsbilder schaffen ausreichende Basis für Coaching-Erfolge.

Welche Erfahrungen hast Du mit Adpations-Coaching gemacht?

Wer ist betriebsintern Coaching-Steuermann/ -frau?

Was hast du zur Abwehr von Anpassungs-Coaching wirkungsvoll eingesetzt?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s